IGO Logo

Bankgebühren: IGO verhandelt bessere Konditionen für Gemeinnützige

Anfang Dezember durften wir Ihnen mitteilen, dass die ERSTE Bank Gemeinnützigen ein äußerst attraktives Angebot macht. Die Bank verzichtet  auf alle Kontospesen und eigenen Rückbuchungsgebühren. 

Das Angebot gilt für IGO-Mitglieder und/oder Organisationen mit Spendengütesiegel und/oder Organisationen mit Spendenabsetzbarkeit, vorausgesetzt diese sind mildtätig oder in der Entwicklungs- und/oder Katastrophenhilfe tätig. Kurz vor Weihnachten hat die Bank Austria erklärt, dem Beispiel der ERSTE Bank folgen zu wollen und bietet nun diesen Organisationen ebenfalls vergleichbare Konditionen.

 

Die schriftlichen Angebote der ERSTE Bank und der Bank Austria stehen in der rechten Spalte zum Download bereit.

 

Bitte haben Sie Geduld, wenn diese Konditionen noch nicht in allen Filialen der genannten Geldinstitute bekannt sind. Die Banken arbeiten gemeinsam mit uns noch an der internen Kommunikation. Wir unterstützen Sie gerne mit Kontakten, wenn Sie eines der oben genannten Angebote in Anspruch nehmen möchten.

 

Auch die Raiffeisen Landesbank NÖ-Wien bietet IGO-Mitgliedern exklusiv besonders günstige Konditionen an.

 

Die IGO arbeitet nach wie vor daran, die Gebühren für Gemeinnützige bei Banken zu reduzieren und bleibt weiterhin in Verhandlungen über die Streichung der Weiterverrechnung von Fremdspesen.

Wir danken allen Mitgliedern, die diesen Erfolg möglich gemacht haben!

 

Das positive Ergebnis unserer Verhandlungen beweist einmal mehr, dass die Kooperation unter dem Dach der IGO scheinbar Unmögliches möglich machen kann.

 

 

 

Der Zivilgesellschaftsindex zum Download

Download des gesamten Zivilgesellschaftsindex

Die Angebote der Banken an die IGO Mitglieder

Das Angebot der ERSTE Bank zum Download

 

Bankgebühren: IGO bringt Bewegung in den Sektor

Langsam spricht es sich nicht nur bei den gemeinnützigen Organisationen, sondern auch bei den österreichischen Banken herum: viele Non-Profit Organisationen zahlen vergleichsweise viel zu hohe Bankgebühren – Geld, das für den eigentlichen gemeinnützigen Zweck verloren geht. Die IGO hat in den Verhandlungen mit den größten Banken des Landes erreicht, dass ihre Mitglieder in Zukunft von deutlich günstigeren Konditionen profitieren.

newsletter
Ärzte ohne Grenzen Logo Allianz für Kinder Logo Amnesty International Logo Barmherzigkeit International Logo birdlife logo Katastrophenhilfe Österreichischer Frauen Logo Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs Logo IG Kultur Österreich Logo Jugend Eine Welt Logo Licht für die Welt LOGO Menschen für Menschen Logo Radlobby Rote Nasen Clowndoctors SLW Logo SOS Kinderdorf Logo Stiftung Kindertraum Logo Tiere helfen Leben Logo VCÖ Logo Verein Hospiz Melk Logo Vier Pfoten Logo World Vision WWF Logo