Mi, 24.01.2024 15:30 - 18:30

Ab 2024 sind Spenden für jeden gemeinnützigen Zweck absetzbar. Was bedeutet das?

GEMEINNÜTZIGKEIT UND STEUERLICHE ABSETZBARKEIT VON SPENDEN


Der 1. Jänner 2024 markiert einen historischen Tag für den Dritten Sektor in Österreich: Alle Spenden für gemeinnützige Zwecke sind nun steuerlich absetzbar! Das stellt nicht nur eine langfristige Stärkung der wichtigen Bereiche Bildung, Sport, Kultur, Menschenrechte und Tierschutz sicher, sondern die Ausweitung der Absetzbarkeit sorgt auch für mehr Gerechtigkeit. In diesem Webinar vermitteln wir umfangreiche Basisinfos zum neuen Gesetz.

Unsere Vortragenden Barbara Fahringer-Postl (Partnerin bei BDO) und Stefan Schury (Director bei BDO) kennen die Gesetzesdetails und wissen, welche Schritte für die Umsetzung notwendig sind. Diese Expertise teilen sie nun mit allen, die mehr wissen möchten, über:

  • SPENDENABSETZBARKEIT NEU: Welche Änderungen gibt es und was bedeuten sie?
  • GEMEINNÜTZIGKEIT: Wann bin ich gemeinnützig und kann ich von den Gesetzesänderungen profitieren?
  • ADMINISTRATION: Wie läuft die Abwicklung, welche Bescheinigungen und Prüfungen sind notwendig?
  • ZEITRAHMEN: Ab wann ist eine Beantragung möglich und welche Fristen gibt es?
  • DIE NÄCHSTEN SCHRITTE: Was ist jetzt zu tun?

 

Information und Anmeldung

  • Zielgruppe: Alle Personen, die sich über die Ausweitung der Spendenabsetzbarkeit, die am 1.1.2024 in Kraft getreten ist, informieren wollen.
  • Teilnahme: kostenlos!
  • Bis 23. Jänner 2024 hier anmelden und Teilnahmelink erhalten:

 

 

Bei Fragen wendet euch bitte an events(at)gemeinnuetzig.at.

 

 

Unterstützt aus Mitteln des Sozialministeriums gem. § 23 ARR 2014
(BGBI. II Nr- 208/2014)